Jugend: Turniersieg in Itzehoe

Die D1 der SG Breitenburg feierte am Wochenende in Itzehoe den zweiten Turniersieg der diesjährigen Hallensaison!

Nach dem ersten Turniersieg in Nortorf (kurz vor Weihnachten), dem guten 3.Platz mit einem D1/D2-Mixteam in Glückstadt und dem wirklich prima 5.Rang (von 16 starken bis sehr starken Teams) in Norderstedt (durch den man nur denkbar knapp das darauffolgenden Norderstedter Hallenmasters mit Teams wie u.a. dem FC St.Pauli und dem HSV verpasst hatte) gab es nun wieder Grund zum Jubeln für die SGB.

In der Gutenberghalle konnten am Sonntag in sechs Spielen gleich fünf Siege gegen die beiden Teams des Gastgebers SCI (2:1 und 1:0), gegen den BSC Brunsbüttel 4:0), den VfL Oldesloe (2:0) und den TSV Heiligenstedten (1:0) gefeiert werden. Nur gegen den Turnierzweiten Tura Meldorf musste man sich – nach etwas unglücklichem Spielverlauf – gleich mit 0:3 geschlagen geben.

Am Ende reichte es dennoch zum verdienten Turniersieg, weil die Truppe sich von Spiel zu Spiel steigerte und in den allermeisten Fällen einen richtig guten Ball spielte. Das sah zum Teil wirklich toll aus, Jungs! Besonders erfreulich war jedoch die Tatsache, dass der gesamte D1-Kader in Itzehoe am Start war. Sowas nennt sich Teamgeist: Selbst die Spieler, die diesmal nicht im Kader waren, unterstützten die SGB als Fans – am Ende mit Erfolg!

Am nächsten Wochenende ist die D1 nun mit gleich zwei Mannschaften parallel bei zwei richtig gut besetzten Turnieren im Einsatz: Am Samstag geht es für Team 1 (mit D2-Coach Timo) nach Appen, für Team 2 (mit Coach Axel) nach Molfsee.

Am Sonntag – also schon am nächsten Tag – geht es dann für alle gemeinsam wieder draußen auf den Platz: Um 12:00 Uhr gastiert man für ein Testspiel bei Eintracht Norderstedt.

Es geht also immer weiter!
SGB – OLÉOLÉ!
⚽💙💪🏼

Bericht: Axel Formeseyn